Offenes Schnellturnier

Rekordbeteiligung beim 9. Offenen Schnellturnier

Rekordbeteiligung beim 9. Offenen Schnellturnier

von am 08.05.2007

Das diesjährige Offene Schnellturnier der SF Berlin hat die Rekorde der letztjährigen Auflage sowohl in Masse als auch in Klasse noch einmal überboten. 112 Schachfreunde [mehr…]

Favoritensieg beim 8. Schnellschachopen

Favoritensieg beim 8. Schnellschachopen

von am 08.05.2006

Rekordbeteiligung, perfekte Spielbedingungen, reibungslose Organisation, tolle Verpflegung und ein packendes Finale - das 8. Schnellschachturnier der Schachfreunde Berlin war eine rundum gelungene Veranstaltung. [mehr…]

Titelverteidiger triumphiert beim 7. Schnellschach-Open

von am 08.05.2005

Bei 86 Teilnehmern dauerte es einige Runden, bis sich an der Spitze Entscheidendes tat, auch wenn schon in der ersten Runde die Niederlage von Ulf [mehr…]

Bericht vom 6. offenen Schnellturnier der Sfr. Neukölln

von am 08.05.2004

Die Stärke des Teilnehmerfeldes dieses Turniers zeigt sich nicht nur in der Zahl der teilnehmenden Titelträger, sondern auch darin, dass 50 Spieler eine DWZ von 1900 oder mehr hatten und fast die Hälfte sogar über 2000! [mehr…]

Mladen Muse gewinnt Jubiläumsschnellturnier „100 Jahre Schachfreunde Neukölln“

Mladen Muse gewinnt Jubiläumsschnellturnier „100 Jahre Schachfreunde Neukölln“

von am 25.05.2003

Das Schnellturnier der Schachfreunde Neukölln 03 zu ihrem 100. Geburtstag war mit fünf Großmeistern und sechs Internationalen Meistern hervorragend besetzt. Bei Sonnenschein hatten sich 71 [mehr…]

Mladen Muse gewinnt 5. Offenes Schnellturnier

Mladen Muse gewinnt 5. Offenes Schnellturnier

von am 08.05.2002

Nach neun Runden gewann Mladen Muse, Stammgast bei den ersten Auflagen des Offenen Schnellturniers der Schachfreunde Neukölln, den ersten Preis im Jahr 2002 von Stephan [mehr…]

Robert Rabiega Sieger des dritten offenen Schnellturniers

von am 04.06.2000

Ein Bericht von Peter Held aus dem KoeSW-Newsletter 23-24/2000:

Am Sonntag, den 4.Juni, veranstalteten die Schachfreunde Neukölln unter der Leitung von Bundesligaspieler Rainer Polzin ein [mehr…]