Martina Skogvall

Was geht?

Was geht?

von am 15. März 2013

An diesem Wochenende  konkurriert die 1. Bundesliga bei ihren Fans mit der Live-Übertragung vom Kandidatenturnier in London. Die 1. Mannschaft muss gewinnen, wenn sie noch [mehr...]

Es gibt noch Hoffnung

Es gibt noch Hoffnung

von am 23. Februar 2013

In Forchheim wurde am Samstag ab 14 Uhr gegen Norderstedt und am Sonntag ab 10 Uhr gegen Hamburg gespielt - Tag eins erbrachte ein 4,5 : 3,5 gegen Norderstedt, Tag zwei eine Pleite gegen Hamburg. [mehr...]

Es bleibt eng

Es bleibt eng

von am 3. Februar 2013

Ein Sieg, eine Null, 6 Remisen - so knapp könnte man den Kampf gegen Trier beschreiben. [mehr...]

Trier liegt uns

Trier liegt uns

von am 29. Januar 2013

„Trier liegt uns“, sagt Ilja Schneider, und verbreitet damit Hoffnung auf spannende Bundesliga-Wettkämpfe am 2./3. Februar im Rathaus Schöneberg / Interview mit Martina Skogvall. [mehr...]

Morosewitsch schlägt sich selbst

Morosewitsch schlägt sich selbst

von am 30. November 2012

Verfolgt Ihr auch den Tashkent World Cup? Ihr wisst ja schon, wessen Partien ich besonders begeistert studiere / Von Martina Skogvall [mehr...]

Zum Gedenken an Svetozar Gligorić

Zum Gedenken an Svetozar Gligorić

von am 3. September 2012

Svetozar Gligoric ist im Alter von 89 Jahren gestorben. 1972 spielte er in Teesside eine grandiose Königsindisch-Partie gegen Istvan Bilek. [mehr...]

Oh Moro!

Oh Moro!

von am 21. Juni 2012

Martina Skogvall beschreibt, wie Alexander Morosewitsch sie auch beim Moskauer Tal Memorial 2012 mit seinen Partien begeisterte [mehr...]

A-Klasse, Turnier-Combeback und Berliner Titel: Erfolg in Lichtenrade

A-Klasse, Turnier-Combeback und Berliner Titel: Erfolg in Lichtenrade

von am 16. April 2012

Martina Skogvall berichtet über ihr Lichtenrader Comeback in die Turnierarena. Sie qualifizierte sich für die A-Klasse und wurde Berliner Frauenmeisterin 2012. [mehr...]