Heinrich-Hertz-Gymnasium gewinnt Schulschachturnier

von am 16. Oktober 2022 in Nachrichten

Heinrich-Hertz-Gymnasium gewinnt Schulschachturnier

Anlässlich des 75. Geburtstags des Neuköllner Albert-Einstein-Gymna­siums fand in Zusam­men­arbeit mit den Schach­freunden Berlin 1903 dort erstmals ein Mannschafts­schnell­turnier statt: 18 Teams - von Grund­schülern bis zu Gymna­si­asten - traten zu seinem sieben­run­digen Schnell­turnier an.

Nach spannenden und sehr fairen Partien siegten die klaren Favoriten vom Heinrich-Hertz-Gymnasium vor der 1. Mannschaft des Ausrichters. Die eigent­liche Überra­schung war das sehr junge Team von der Grund­schule am Neuen Tor: Gleb Belov und Maximilian Pocher, beides Zweit­klässler, holten jeweils erstaun­liche 6 Punkte aus 7 Partien. Das Team landete letztlich auf dem Bronzerang und der Jubel über den gewon­nenen Pokal kannte keine Grenzen.

Die vollstän­digen Ergeb­nisse finden sich auf chess-results.com.

Teilnehmer und Veran­stalter waren vollauf zufrieden so dass einer Neuauflage wenig entge­gen­steht!

Weitere Fotos folgen in den nächsten Tagen - einfach nochmal vorbei­schauen!

 

Seite drucken

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen