Full House bei den Schachfreunden

von am 6. September 2018 in Vereinsturniere

Full House bei den Schachfreunden

Zur Septem­ber­ausgabe des Schnell­schach-Grandprix lud am 5.September „Vertre­tungs-Turnier­leiter“ Rainer Polzin. Unter den 41 Spiele­rinnen und Spielern befanden sich neben vielen neuen Gästen auch jede Menge bekannter Gesichter. In dem dicht besetzten Teilneh­merfeld ging es Runde um Runde hart aber fair zu Sache. Am Ende hatte Felix Nötzel die meisten Punkte auf dem Konto (5,5) und verwies das 5-Punkte-Trio Dirk Paulsen, Philipp Hötte und Daniel Weber auf die folgenden Plätze. Bester Spieler U1900 wurde der vereinslose Maxim Martynov (4,5 Punkte) und durfte sich über seine Sieger­trophäe in Form einer Flasche Wein freuen.

Blitz­schach-GP 12.September

Ausnahms­weise schon nächsten Mittwoch geht es weiter mit dem Blitz­schach-GP. Ob sich Lars Thiede revan­chiert und die Turnier­leitung übernimmt ist nicht bekannt. Ein stark besetztes Teilneh­merfeld wird auf jeden Fall erwartet.

Amateurcup 9.September

Übrigens: die Plätze für den Amateurcup am Sonntag sind schon fast komplett vergeben, letzte Anmel­dungen sind noch möglich: Anmeldung

Endstand nach 6 Runden

Rg. Snr Name Land Elo Verein/Ort Pkt.  Wtg1  Wtg2  Wtg3
1 2 Nötzel Felix GER 2184 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 5,5 0,0 5 24,5
2 1 FM Paulsen Dirk GER 2306 SC Kreuzberg e.V. 5,0 0,0 5 24,0
3 5 Hötte Philipp Johannes GER 2048 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 5,0 0,0 5 21,0
4 3 Weber Daniel GER 2128 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 5,0 0,0 5 19,0
5 11 Bender Leon GER 1937 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 4,5 1,0 4 22,0
6 37 Martynov Maxim GER 1400 4,5 0,0 4 20,0
7 10 Weber Erwin GER 1945 SC Weisse Dame e.V. 4,0 0,0 4 21,5
8 4 Carrasco J Come Bryan Ricardo - 2080 SC Kreuzberg e.V. 4,0 0,0 4 21,5
9 9 Lindhauer Thorben GER 1965 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 4,0 0,0 4 19,5
10 36 Fen Roman GER 1400 4,0 0,0 4 19,5
11 21 Ziems Michael GER 1778 SV Empor Berlin e.V. 4,0 0,0 4 19,0
12 6 Kunze Martin GER 1973 SC Weisse Dame e.V. 3,5 0,0 3 23,5
13 14 Hoffbauer Jörg GER 1847 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 3,5 0,0 3 19,0
14 19 Perez Luis GER 1800 vereinslos 3,5 0,0 3 18,5
15 27 Karyah Thomas - 1683 SC Zugzwang 95 e.V. 3,5 0,0 3 17,0
16 28 Roberts Brandon GER 1600 3,5 0,0 3 17,0
17 17 Amon Karl-Heinz GER 1800 vereinslos 3,5 0,0 3 16,0
18 7 Heerde Thomas GER 1972 SC Weisse Dame e.V. 3,0 0,0 3 23,5
19 23 Sorensen Simon GER 1750 Evans 3,0 0,0 3 19,0
20 35 Aloush Ali GER 1400 vereinslos 3,0 0,0 3 19,0
21 16 Jovalekic Aleksandar Dr. GER 1806 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 3,0 0,0 3 18,0
22 20 Schuran Sebastian GER 1788 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 3,0 0,0 3 18,0
23 22 Göpel Helmut GER 1767 GardezRobe 3,0 0,0 3 17,5
24 13 Jung Hans Prof. Dr. GER 1863 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 3,0 0,0 3 17,0
25 30 Stock Joachim GER 1548 SV Berolina Mitte e.V. 3,0 0,0 3 14,0
26 8 Armaghan Sina - 1969 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 3,0 0,0 2 19,0
27 12 Möwisch Dave GER 1906 Schach­verein Briesen e.V. 3,0 0,0 2 17,5
28 15 Zum Winkel Wolfgang GER 1817 SC Zugzwang 95 e.V. 2,5 0,0 2 19,0
29 32 Escobar Ariana GER 1500 vereinslos 2,5 0,0 2 13,0
30 39 Winkler Johannes GER 1349 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 2,5 0,0 1 12,0
31 25 Baranowsky Peter GER 1709 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 2,0 0,0 2 19,0
32 31 Bellomo Riccardo GER 1528 SC Zugzwang 95 e.V. 2,0 0,0 2 17,5
33 24 Krusemark Gerhard GER 1717 TSG Rot-Weiß Fredersdorf/Vogel 2,0 0,0 2 16,5
34 26 Schindler Rudolf Dr. GER 1705 Schach­ge­sell­schaft Lasker Steg 2,0 0,0 2 14,5
35 40 Lippert Marc GER 900 SVG Läufer Reini­ckendorf e.V. 2,0 0,0 1 15,0
36 34 Zelanti Markus GER 1429 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 2,0 0,0 1 12,5
37 29 Lalaev Ashur RUS 1568 TuS Makkabi Berlin e.V. 1,5 0,0 1 16,0
38 18 Farber Nelson M USA 1800 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 1,5 0,0 1 15,5
39 33 Ettel Ralf GER 1436 SK König Tegel 1949 e.V. 1,0 0,0 1 14,0
40 41 Hutchinson Paul GER 1620 vereinslos 1,0 0,0 0 17,0
41 38 Mahler Sonja GER 1357 Schach­freunde Berlin 1903 e.V. 1,0 0,0 0 12,5

 

Seite drucken

5 KommentareKommentieren

  • Markus Zelanti - 8. September 2018 Antworten

    @Aleks ein guter Vorschlag.
    Aber bedenken sollte mann auch,ich habe es noch schwach in meinem Kopf,das Spieler die in einem Verein angemeldet sind, und Turniere spielen, eine DWZ bekommen.Vereinslose Spieler bekommen eben keine.Es sollte, was ich auch für richtig finde, die Spieler auch was davon haben,die monatlich Ihren Vereins Betrag an den Verein entrichten.Nämlich Ihre DWZ die Sie in jedem Turnier berechtigt an Rating­preisen teil zu nehmen.Es können sehr gerne vereinslose Spieler an jedem Turnier teilnehmen,allerdings müssen Sie dann in die Haupt­preise rutschen.Um einen Preis mit zu nehmen.Alles andere, ist unfair gegen über denen,die eine offizielle DWZ führen.

  • Aleks Jovalekic - 8. September 2018 Antworten

    Markus und Michael, ich kann da eigentlich nur zustimmen. Vielleicht könnte man für Spieler ohne Ratingzahl (die mehrfach mitspielen) einfach die erspielte Perfor­mance der vorhe­rigen Turniere als Richtwert nehmen?

  • Markus Zelanti - 8. September 2018 Antworten

    Mein Tweet sollte natürlich nicht dazu dienen, die Turnier­leiter die immer eine sehr gute Arbeit leisten, in irgend­einer Form an zu greifen. Schließlich werden alle Spieler bei der Anmeldung sofern diese keine offizielle DWZ haben, nach Ihrer Spiel­stärke gefragt.Wenn dann bestimmte Herren, eine 1400 angeben obwohl sie genau wissen ‚das sie viel stärker sind,ist das sehr befremdlich.Ich würde mich sehr unwohl fühlen, einen Preis entgegen zu nehmen, den ich eigentlich nicht verdiene.

  • Micha Ziems - 8. September 2018 Antworten

    Der Meinung muss ich mal anschließen.
    Spieler werden mit Phanta­sie­zahlen geführt und sind in der Rating­gruppe dennoch preis­be­rechtigt. Fraglich ob Spieler mit Elo1400 eine Turnier­per­for­mance von 2000 und 2100 abrufen können.

  • Markus Zelanti - 7. September 2018 Antworten

    Ich möchte ja nicht unken, und ich neide keinem eine Flasche Wein aber der liebe Herr Martynov Maxim,hat erstens keine offizielle DWZ und zweitens seine geschätzten von Ihm angegebene Dwz von 1400 sollte mann mal hinter fragen.

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen