Spaßblitz Juli:Thiede vor Chatzidakis vor Paulsen

von am 30. Juli 2018 in Vereinsturniere

Spaßblitz Juli:Thiede vor Chatzidakis vor Paulsen

34 Teilnehmer fanden sich am 25. Juli zum Spaßblitz ein. Das mit einer erfreu­lichen Teilneh­merzahl besetzte Turnier wurde von IM Lars Thiede mit einem halben Punkt Abstand vor FM Mihail Chatz­idakis gewonnen. Auf Platz 3, Punkt­gleichheit mit Platz 2 aber schlech­terer Feinwertung, kam FM Dirk Paulsen. Weitere Preise entfielen auf Sibylle Guder und Benjamin Rouditser, der trotz guter Spiel­leistung auf das Losglück angewiesen war.

Endstand nach 11 Runden

Rg. Name Land Elo Verein/Ort Pkt.  Wtg1
1 IM Thiede Lars GER 2380 Schach­freunde Berlin 9,5 70,5
2 FM Chatz­idakis Mihail Dr. GRE 2324 Schach­freunde Berlin 9,0 75,5
3 FM Paulsen Dirk GER 2271 SC Kreuzberg 9,0 72,5
4 Andersen Hans-Christoph GER 2254 Schach­freunde Berlin 7,0 75,0
5 Kutschke Jens GER 1969 Schach­freunde Berlin 7,0 75,0
6 Müller Mark GER 2099 Schach­freunde Berlin 7,0 74,0
7 Martynov Maxim GER 1800 7,0 61,0
8 Möwisch Dave GER 1877 Schach­verein Briesen 6,5 65,0
9 Theofilo­poulos Aris GER 2150 6,0 75,5
10 Ziems Michael GER 1772 SV Empor Berlin 6,0 70,5
11 Fen Roman GER 1800 6,0 66,5
12 Hötte Philipp Johannes GER 2028 Schach­freunde Berlin 6,0 66,5
13 Rouditser Benjamin GER 1720 Schach­ge­sell­schaft Lasker 6,0 61,5
14 Masleokow Andrew GER 1300 5,5 66,5
15 Buzzoni Eugen GER 1800 Schach­freunde Berlin 5,5 65,5
16 Date Ashwin - 1700 Schach­freunde Berlin 5,5 62,5
17 Metzger Albert GER 1830 5,5 61,5
18 Stock Joachim GER 1548 SV Berolina Mitte 5,5 53,5
19 Bellomo Riccardo GER 1528 SC Zugzwang 95 5,5 51,5
20 Guder Sibylle GER 1815 Schach­freunde Berlin 5,5 46,0
21 Ehret Ulrich GER 1604 Schach­freunde Berlin 5,0 67,0
22 Zelanti Markus GER 1429 Schach­freunde Berlin 5,0 59,0
23 Hentley Darryl GER 1381 Schach­ge­sell­schaft Lasker 5,0 44,0
24 Jung Hans Prof. Dr. GER 1864 Schach­freunde Berlin 4,5 61,0
25 Farber Nelson GER 1950 Schach­freunde Berlin 4,5 56,0
26 Krusemark Gerhard GER 1717 Schach­ge­sell­schaft Lasker 4,5 51,0
27 Schmidt Jörg GER 1789 Meusel­witzer SV 4,0 60,5
28 Goepel Helmut GER 1760 Gardez ROBE 4,0 58,0
29 Pala Tristano GER 1450 4,0 48,5
30 Schily Peter GER 1250 4,0 47,5
31 Mahler Sonja GER 1357 Schach­freunde Berlin 4,0 42,5
32 Theofilo­poulos Andreas GER 0 3,5 45,0
33 Naem Fares GER 1000 2,0 46,0
34 Theofilo­poulos Georg GER 0 1,5 50,0

Seite drucken

1 KommentarKommentieren

  • Lars Thiede - 31. Juli 2018 Antworten

    Nach der Niederlage gegen Mihail und dem remis gegen Dirk lag ich jeweils einen halben Punkt hinter den beiden und schien auf einem klaren Weg zum dritten Platz. Doch dann kam Marki (Müller). Nachein­ander besiegte er beide Spitzen­reiter und ermög­lichte mir so den nicht mehr für möglich gehal­tenen Turniersieg. Danke Mark!

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen