Nayden Dobrev gewinnt das April-Schnellschachturnier

von am 05.04.2018 in Schnellschach, Schnellschach Grand Prix, Turniere, Vereinsturniere

Nayden Dobrev gewinnt das April-Schnellschachturnier
Frank Möller setzt Nayden Dobrev zwar nicht Matt, gewinnt aber auf Zeit

Trotz der Oster­ferien und der laufenden Berliner Einzel­meis­ter­schaft fanden sich doch 30 erfreu­liche Freunde, um sich friedlich zum Schnell­schach zu versammeln. Erwin Weber schaffte mit 4,5 Punkten die beste Turnier­leistung mit einer DWZ unter 1900 und suchte sich eine Flasche Wein aus.

Den Turniersieg sicherte sich der sympa­thische Bulgare Nayden Dobrev wertungs­besser vor Schach­freund Mark Müller.

Hier alle Ergeb­nisse

 

Seite drucken

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen