Spaßblitz: Thiede vor Andersen und Müller

von am 10.08.2017 in Blitzschach, Vereinsturniere

Spaßblitz: Thiede vor Andersen und Müller
Spaßblitz (Archivbild)

Doch etwas unterschätzt hatte der Turnierleiter die Rundenanzahl des im Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgetragenen Vergnügens, so dass die Siegerehrung erst knapp um Mitternacht stattfand. Dann aber war wieder alles beim alten: Schachfreund IM Lars Thiede lässt sich den Spielerwerb einer Flasche Wein nicht nehmen und beauftragt die übrigen 18 Teilnehmer, die Plätze zwei und folgende unter sich auszumachen.

Dann auch noch das: Der Preis für die beste Rangverbesserung wird fälschlicherweise an Wolfgang Zum Winkel vergeben. Beim Losen aber kann man nicht viel falsch machen: Flasche Wein für Michael Ziems. Diese wird eingesetzt gegen eines von drei Losen – Niete gezogen. Bretter aufräumen und zur letzten U-Bahn.

Hier die Ergebnisse

Nächste Woche wird Lars Thiede vertretungsweise für Rainer Polzin zum Blitz-Schach-Grandprix einladen. Beginn: 20 Uhr

 

Seite drucken

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen