Vereinsturniere

Kretischer Schachsommer

Kretischer Schachsommer

von am 16.07.2012

Rainer Polzin berichtet aus Kreta über Turniere in Rethymnon und Paleohora. [mehr…]

Mit dem „harmlosen“ schottischen Vierspringerspiel kann man anscheinend nur 2800er schlagen!

von am 24.04.2012

Heute gelang Vladimir Kramnik in der dritten Runde des Schaukampfes gegen "unseren"" Levon etwas, worauf ich in der Bundesliga schon lange hoffe - eine Partie mit den bescheidenen Mitteln eines schottischen Vierspringerspiels zu gewinnen. [mehr…]

Remis gegen Khalifman

Remis gegen Khalifman

von am 15.02.2012

In der Schlussrunde des Aeroflot-Turniers hatte es Hrant Melkumyan mit dem früheren Fide-Weltmeister Alexander Khalifman zu tun. Die Partie in einer aktuellen Theorievariante endete Remis. [mehr…]

Grandiose Verteidigungsleistung

Grandiose Verteidigungsleistung

von am 14.02.2012

In der 8. Runde in Moskau hatte Hrant Melkumyan wahrlich kein Glückslos. Der Russe Evgeny Tomashevsky ist mit einer ELO von 2740 alles andere als ein Leichtgewicht und zudem zuletzt noch klar auf dem Weg nach oben. Dank einer grandiosen Verteidigungsleistung hielt er Remis. [mehr…]

Hrant immer noch gut dabei!

Hrant immer noch gut dabei!

von am 13.02.2012

Es ist natürlich immer noch wenig mehr als eine utopische Traumvorstellung - aber trotzdem. Unser Spitzenbrett und Sieggarant Hrant Melkumyan ist beim bärenstark besetzten Aeroflot-Open in Moskau mit nunmehr 5/7 weiterhin in der Spitzengruppe dabei. [mehr…]

Erfolgreich in Moskau

Erfolgreich in Moskau

von am 10.02.2012

Das A-Turnier des Aeroflot-Schachfestivals in der russischen Hauptstadt ist sicherlich eines der prestigeträchtigsten offenen Schachturniere in Europa - von wenigen Ausnahmen abgesehen finden sich kaum Spieler mit unter 2500 ELO unter den 87 Teilnehmern. Mit dabei: Unser Spitzenbrett Hrant Melkumyan. [mehr…]

Levon Aronian gewinnt das <br>Tata Steel Turnier in Wijk aan Zee

Levon Aronian gewinnt das
Tata Steel Turnier in Wijk aan Zee

von am 29.01.2012

Großartiger Erfolg für Levon Aronian beim Turnier des Jahres – dem Tata Steel Chess in Wijk aan Zee! Mit einem Kurzremis gegen den Aseri Teimur Radjabow sicherte sich unser Mann in Wijk nach 2007 und 2008 seinen dritten Sieg beim Prestige-Turnier in den Niederlanden. [mehr…]

Yes he can…!

Yes he can…!

von am 28.01.2012

... und zwar so einiges! Unser Wahlberliner Levon Aronian hat nach der gestrigen Niederlage gegen David Navara nicht beirren lassen und sich zusammen mit seinem Gegner Boris Gelfand eine tolle Kampfpartie geliefert. [mehr…]

Null gegen Navara: <br>Plötzlicher Druckabfall in Wijk aan Zee

Null gegen Navara:
Plötzlicher Druckabfall in Wijk aan Zee

von am 27.01.2012

Wer nun vermutet haben könnte, man könne getrost abschalten, Levon Aronian sei ohnehin schon weit vorn und werde bei dreizehn Runden wohl nicht mehr einzuholen sein (bei dem Restprogramm!), der durfte heute noch mal eine Überraschung erleben. [mehr…]

Aronian auf der Zielgeraden!

Aronian auf der Zielgeraden!

von am 25.01.2012

Beim Hochofenturnier in Wijk aan Zee siegte Levon Aronian souverän mit Schwarz gegen Anish Giri und führt mit 7,5/10 deutlich. 1 Punkt zurück liegt Ivanchuk, 1,5 Zähler schlechter sind Carlsen und Radjabov. Noch drei Runden bis zur Entscheidung! [mehr…]