Vereinsturniere

Ausschreibungen zur BEM 2013

Ausschreibungen zur BEM 2013

von am 29.12.2012

BSV-Hinweise zur Berliner Einzelmeisterschaft 2013 – M-Klasse und OQT [mehr…]

Jan Wendt 2nd on Chess Train Tournament

Jan Wendt 2nd on Chess Train Tournament

von am 24.10.2012

With 10.5 out of 13 (+9 =3 -1) (ahead of Slovak GM Jan Plachetka and another FM Mcintyre from USA) Jand Wendt finished second on Chess Train Rapid Tournament. [mehr…]

Mitternachtsteamblitz auf Kreta

Mitternachtsteamblitz auf Kreta

von am 23.07.2012

Rainer Polzin und Christoph Nogly berichten vom Nachtblitz auf Kreta. [mehr…]

Das wäre ihr Preis gewesen

Das wäre ihr Preis gewesen

von am 23.07.2012

Zwei Mehrbauern im Turmendspiel gegen des amtierenden Jugendweltmeister - der geteilte dritte Platz (nach Wertung 9.) und genug Kohle für einen feisten kretischen Abschiedsabend waren [mehr…]

Ernüchterung in Paleohora

Ernüchterung in Paleohora

von am 22.07.2012

Die Runden 6 und 7 brachten für die Schachfreunde in Paleohora keine großartigen Erfolgserlebnisse: Christoph Nogly erzielte zwar 1,5 Punkte, aber nur gegen schwächere Gegner und für Rainer Polzin setzte es in Runde 7 eine vermeidbare Niederlage.

[mehr…]

Zeitnot und Tsatsiki

Zeitnot und Tsatsiki

von am 20.07.2012

Mit den frischeren Temperaturen (wir sprechen hier aber immer noch von über 30 Grad) kühlte sich auch die (Schach-) Stimmung der Berliner Fraktion beim 5. Open in Paleohora auf Kreta ab. Rainer Polzin holte 1,5 aus 2 Partien, Christoph Nogly 0 aus 2. [mehr…]

Sonne, Strand und Siege

Sonne, Strand und Siege

von am 18.07.2012

Drei Runden sind auf Kreta mittlerweile gespielt. Mit 2,5 aus 3 liegen wir (Rainer Polzin und Christoph Nogly) noch gut im Rennen. Bei Rainer hätte es vielleicht ein bisschen mehr sein können, Christoph kann froh sein in der Doppelrunde am Dienstag nicht eine Doppel-Null eingefahren zu haben.

[mehr…]

Kretischer Schachsommer

Kretischer Schachsommer

von am 16.07.2012

Rainer Polzin berichtet aus Kreta über Turniere in Rethymnon und Paleohora. [mehr…]

Mit dem „harmlosen“ schottischen Vierspringerspiel kann man anscheinend nur 2800er schlagen!

von am 24.04.2012

Heute gelang Vladimir Kramnik in der dritten Runde des Schaukampfes gegen "unseren"" Levon etwas, worauf ich in der Bundesliga schon lange hoffe - eine Partie mit den bescheidenen Mitteln eines schottischen Vierspringerspiels zu gewinnen. [mehr…]

Remis gegen Khalifman

Remis gegen Khalifman

von am 15.02.2012

In der Schlussrunde des Aeroflot-Turniers hatte es Hrant Melkumyan mit dem früheren Fide-Weltmeister Alexander Khalifman zu tun. Die Partie in einer aktuellen Theorievariante endete Remis. [mehr…]