Die Schachbundesliga zu Gast in Berlin

von am 01.02.2018 in Nachrichten

Die Schachbundesliga zu Gast in Berlin

Auch in 2018 veran­stalten die Schach­freunde Berlin mit der Zentralen Endrunde der Schach­bun­desliga ein Schachevent der Super­lative, bei der sich entscheidet, wer Meister wird, wer die Medaillen gewinnt und wer den Gang in die zweiten Ligen antreten muss. Eine Vielzahl von Großmeistern und wahrscheinlich auch mehrere ehemalige Weltmeister werden sich im zu drei spannenden Tagen in der Haupt­stadt treffen.

Statt­finden wird dieses Event im MARITIM Berlin. In einem edlen Spielsaal, in dem alle 64 Bretter Platz finden. Auf dem Parkett und von einer Empore aus können Sie die Meiste­rinnen und Meister hautnah erleben und in Zeitnot mit Ihren Helden und Ihren Teams mitfiebern.

Wer sich Partien gerne fachkundig erklären lässt, wird nicht enttäuscht werden. Für die Zuschauer wird es eine Live-Kommen­tierung vor Ort mit Robert Rabiega geben. In einem großen Raum mir einigen hundert Sitzplätzen und Catering werden Sie bestens unter­halten.

Für auswärtige Gäste besteht die Möglichkeit, kosten­günstig im MARITIM zu übernachten. Erleben Sie Großmeister schon beim Frühstück! Ab sofort ist es möglich, Zimmer über unsere Webseite zum Vorzugs­preis zu buchen.

Darüber hinaus wird ein umfang­reiches Rahmen­pro­gramm mit vielen Turnieren und Veran­stal­tungen das Schachevent zu einem echten Großereignis der Super­lative machen. In Zusam­men­arbeit mit dem Berliner Schach­verband und seiner Schach­jugend wird unter anderem ein großes Jugend­schnell­turnier U25 angeboten.

Ein großes Highlight zum Auftakt des Wochen­endes ist das Inter­na­tionale Blitz­turnier aus Anlass des 150. Geburts­tages von Emanuel Lasker mit einem Preis­fonds in Höhe von 10.000 Euro. Die Schach­freunde erwarten dutzende Großmeister unter den maximal 300 Teilnehmern. Eine zügige Voranmeldung wird dringend empfohlen.

Wer in Berlin nicht vor Ort dabei sein kann, wird die Partien des Events auf www.schach2018.berlin live verfolgen können. Alle 64 Partien pro Tag.

Maßgeblich unter­stützt wird das Event von UKA - Der Windpark­ent­wickler.

 

UKA

Seite drucken

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen