Packung für Bayern München

von am 07.02.2016 in Berichte zur 1. Bundesliga, Schachbundesliga

Packung für Bayern München
Das Willy-Brandt-Haus zeigte sich seinen Gästen wieder von seiner allerbesten Seite (Foto: Theo Heinze 2015)

Nachdem am Samstag die Schach­freunde dem großen Favoriten, der OSG Baden-Baden, am Ende noch mal richtig Bange machen konnten, sollte es heute einen klaren und hohen Sieg gegen Bayern München geben.

Schachfr. Berlin    6 : 2   FC Bayern München

Melkumyan, Hrant    1 : 0   Bezold, Michael
Krämer, Martin      ½ : ½   Gabriel, Christian
Schneider, Ilja     1 : 0   Bischoff, Klaus
Piorun, Kacper      1 : 0   Schenk, Andreas
Dvirnyy, Daniyyl    ½ : ½   Dragnev, Valentin
Dr. Sprenger, Jan   ½ : ½   Belezky, Alexander
Baldauf, Marco      1 : 0   Löffler, Stefan   
Thiede, Lars        ½ : ½   Schneider, Stefan

Das Wochenende ist damit erwar­tungs­gemäß und erfolg­reich gelaufen. Die ungenutzte Chance auf einen wertvollen Mannschafts­punkt, noch dazu gegen Baden-Baden wird in die Teamge­schichte eingehen. Unangenehm ist der Blick auf die aktuelle Tabelle dennoch, die Schach­freunde finden sich nämlich trotz guter Leistung an diesem Wochenende auf einem Abstiegs­platz wieder.

Die nächste Doppel­runde wird bereits in zwei Wochen gespielt. Dann treffen die Schach­freunde in Dresden auf Dortmund und Mülheim - Gelegenheit, Punkte zu sammeln und in der Tabelle ein Stück nach oben zu klettern.

Zahlreiche tolle Fotos von Theo Heinze können auf seiner Fotoseite angesehen werden.

Vielen Dank dafür!

Seite drucken

1 KommentarKommentieren

  • Markus Zelanti - 08.02.2016 Antworten

    Packung für Bayern München.Wann musste ich diese Schlag­zeile, mal Lesen.Wenn ich ehrlich bin eigentlich noch nie in meinem Leben.
    Ach,wir sind ja beim Schach ...
    War auch am Sonntag mal vor Ort.
    Ist immer wieder ein Erlebnis.
    Dank an alle Schach­spieler der Schach­freunde Berlin,die sowas möglich machen.

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen