Kampfgeist wurde nicht belohnt

von am 10.11.2015 in Saison 2015/16, Schachbundesliga

Kampfgeist wurde nicht belohnt

Auch in der 2. Runde der Bundesliga kamen die Schachfreunde gegen Emsdetten nicht über ein siegloses 6:2 hinaus. Halbe Punkte holten Martin (der mit Remisen gegen Zahar Efimenko und Dariusz Swiercz an diesem Wochenende wohl als einziger mit seiner Ausbeute zufrieden sein dürfte), Danyyil, Jan und Arnd. Die Partien können hier nachgespielt werden.

Da war mehr drin!

Schachfreunde Berlin   2 : 6    Turm Emsdetten

Vocaturo, Daniele      0 : 1      Dubov, Daniil
Krämer, Martin         ½ : ½      Swiercz, Dariusz 
Schneider, Ilja        0 : 1      Mchedlishvili, Mikheil
Mista, Aleksander      0 : 1      Spoelman, Wouter  
Dvirnyy, Danyyil       ½ : ½      Van Foreest, Jorden
Dr. Sprenger, Jan M.   ½ : ½      Janssen, Ruud
Lauber, Arnd           ½ : ½      Zumsande, Martin
Thiede, Lars           0 : 1      Richter, Christian

Einen sehr anschaulichen Videobericht hat Ulricht Geilmann veröffentlicht.

Seite drucken

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen