Europapokal und Champions League

von am 18.09.2014 in ECC 2014, Nachrichten

Europapokal und Champions League

Gegen das slowakische Team aus Streda waren die Schachfreunde nach ELO leichter Außenseiter. Während des Wettkampfs spürte man davon aber relativ wenig. Insbesondere an den Gegnern von Joachim Wintzer und Rainer Polzin war die Eröffnung gründlich daneben gegangen, aber auch an den anderen Brettern hatten wir keine Probleme. Überzeugend war am Ende insbesondere das Ergebnis an den Spitzenbrettern: Arnd Lauber, Dennes Abel und Rainer Polzin holten 3 aus 3 trotz ELO-Nachteils!

Die Partie an Brett 3 lief wie folgt:

An Brett 4 kam Jan Lundin zu einem ungefährdeten Schwarz-Remis. Christoph Nogly hatte ein sehr spannendes Wolga-Gambit auf dem Brett, verlor aber im Mittelspiel den Faden, einen Bauern und die Partie. Joachim Wintzer hatte seinen Eröffnungsvorteil zwischenzeitlich zu einer glatten Gewinnstellung verdichtet. Sodann übersah er aber zwei Gewinnfortsetzungen und musste ins Remis einwilligen.

DSC02045

Remis an Brett 6: Joachim Wintzer

13 Rtg Schachfreunde Berlin (32) 4 2 SK Dunajska Streda (19) Rtg
13.1 2434 Lauber, Arnd 1 0 Petenyi, Tamas 2459
13.2 2446 Abel, Dennes 1 0 Bokros, Albert 2491
13.3 2426 Polzin, Rainer 1 0 Czebe, Attila 2434
13.4 2271 Lundin, Jan ½ ½ Meszaros, Michal 2408
13.5 2280 Nogly, Christoph 0 1 Csiba, Dominik 2357
13.6 2268 Wintzer, Joachim, Dr. ½ ½ Varga, David 2288

 

Nach dem glatten 4-2 Sieg ging es dann vom Europapokal zur Champions-League, also zu einer anderen Sportart. In Bilbao angekommen stellte sich heraus, dass wir aus dem Hotel Blick auf das Athletic-Stadion haben und Bilbao auch noch ein Heimspiel in der CL hat. Das torlose Unentschieden gegen Donezk war dann allerdings keine sportliche Offenbarung.

 

20140917_202450

 

Daniele Voccaturo verwaltet in der kommenden Saion für die Schachfreunde Brett 2 in der 1. Schach-Bundesliga. Beim ECC tritt er für das italienische Spitzenteam Obiettivo Risarcimento an. Seine Teamkollegen sind unter andem Caruana, Nakamura und Vachier-Lagrave!

Daniele Voccaturo verwaltet in der kommenden Saion für die Schachfreunde Brett 2 in der 1. Schach-Bundesliga. Beim ECC tritt er für das italienische Spitzenteam Obiettivo Risarcimento an. Seine Teamkollegen sind unter andem Caruana, Nakamura und Vachier-Lagrave!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der 5. Runde spielen die Schachfreunde gegen Eynatten – ein belgisches Team bestehend aus Holländern und Deutschen. Die Schachfreunde sind dabei klarer Außenseiter. Der Wettkampf kann live verfolgt werden: http://europeanchessclubcup2014.com/

Seite drucken

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen