Internationales Blitzturnier in den Gropius-Passagen

von am 20.05.1998 in Turniere

Die 1. Internationale Neuköllner Blitzmeisterschaft war eines der stärksten offenen Blitzturniere, die jemals in Europa stattgefunden haben: 150 Spieler, darunter 14 Großmeister und 22 Internationale Meister, kämpften um ein Preisgeld von über 11000 DM.

Im A-Finale konnten sich die favorisierten Großmeister Lautier und van Wely nicht durchsetzen. Es gewann der holländische Internationale Meister Manuel Bosboom vor Vladimir Baklan und dem Berliner Robert Rabiega, der nach einem katastrophalen Start mit 3 Niederlagen en suite sich letztendlich noch ansprechend plazierte. Robert war insbesondere über den Sieg des ziemlich unbekannten Holländers überrascht, den er überhaupt nicht auf seiner Rechnung hatte. Ich war wohl einer der wenigen, die Bosboom zumindest Außenseiterchancen eingeräumt hatten, denn sein Name war mir schon mehrfach auf ersten Plätzen in den Ergebnislisten der großen holländischen Blitzturniere in der Schachwoche bzw. in den einschlägigen Publikationen im Internet aufgefallen.

Erfreulich viele Berliner konnten sich für das A-Finale qualifizieren, was aufgrund der starken Vorrundengruppen nicht zu erwarten war. Insbesondere in Vorrunde 5 war überraschend, daß sich mit Panagiotis Cladouras und Drazen Muse gleich 2 Berliner gegen die starken Großmeister Pavel Blatny und Normunds Miezis durchsetzten.

Das B-Finale gewann mit Rene Stern ein weiterer Internationaler Meister. Der ELO-Schnitt war im B-Finale nur maginal geringer als im A-Finale – auf in Turnierpartien erspielte ELO-Punkte kommt es beim Blitz eben nicht an. Sie sind jedoch beim Setzen der Vorrunde unverzichtbar, auch wenn es dabei zu der einen oder anderen Ungerechtigkeit kommt.

Die Vertreter der Gropius-Passagen – es handelt sich um das größte Berliner Einkaufszentrum – und die Schachfreunde Neukölln 03 waren mit dem Veranstaltungsverlauf sehr zufrieden.

Endstand A-Finale     ELO-Durchschnitt: 2456

Platz Name Vorname Titel ELO Punkte
1 Bosboom Manuel IM 2450 13 ½
2 Baklan Vladimir IM 2540 12 ½
3 Rabiega Robert IM 2520 11 ½
4-5 Manik Mikulas IM 2460 11
4-5 Bischoff Klaus GM 2545 11
6-7 Koutsyn Serguei IM 2400 10 ½
6-7 Arbakov Valentin GM 2445 10 ½
8 Jepischin Wladimir GM 2590 10
9-10 van Wely Loek GM 2605 9 ½
9-10 Lautier Joel GM 2645 9 ½
11 Gross Stefan IM 2340 6 ½
12-13 Muse Mladen IM 2445 6
12-13 Volke Karsten IM 2460 6
14 Matevzic Christian 2365 5 ½
15-17 Peters Carsten FM 2310 5
15-17 Cladouras Panagiotis IM 2355 5
15-17 Voloshin Leonid IM 2420 5
18 Muse Drazen FM 2315 4 ½

Endstand B-Finale     ELO-Durchschnitt: 2455

Platz Name Vorname Titel ELO Punkte
1 Stern Rene IM 2495 13 ½
2 Fridman Daniel IM 2520 13
3 Hracek Zbynek GM 2605 12 ½
4 Hickl Jörg GM 2555 12
5-7 Polak Tomas IM 2500 11
5-7 Miezis Normunds GM 2505 11
5-7 Maximenko Andrei GM 2515 11
8 Kalinitschew Sergei GM 2495 10
9 Hausner Iwan IM 2415 8 ½
10-11 Rausch Stephan FM 2340 7
10-11 Tischbierek Raj GM 2525 7
12 Voigt Ulrich 2275 6 ½
13 Teske Henrik GM 2475 6
14-16 von Herman Ulf FM 2380 5 ½
14-16 Lagunow Alexander IM 2450 5 ½
14-16 Blatny Pavel GM 2560 5 ½
17 Thiede Lars FM 2340 4 ½
18 de Gleria Francesco 2245 3

Endstand C-Finale     ELO/DWZ-Durchschnitt: 2333

Platz Name Vorname Titel ELO DWZ Punkte
1-2 Reich Thomas IM 2375 12
1-2 Poldauf Dirk IM 2445 12
3 Schebler Gerhard IM 2450 11 ½
4 Ribic Kasimir 2318 10
5 Schöne Ralf IM 2425 9 ½
6-9 Schilow Vladimir 2318 9
6-9 Schulz Karsten FM 2325 9
6-9 Paulsen Dirk FM 2355 9
6-9 Berndt Stephan 2380 9
10-11 Rudolf Henrik 2275 8 ½
10-11 Bunzmann Dimitri 2390 8 ½
12-14 Zierke Oliver 2240 7 ½
12-14 Reichenbach Werner FM 2280 7 ½
12-14 Skripchenko-Lautier Almira GM 2400 7 ½
15 Lipinsky Fabian 2395 7
16 Jandke Manfred 2154 6
17 Manske Klaus 2115 5
18 Waldmann Hans-Joachim FM 2360 4 ½

Endstand D-Finale     ELO/DWZ-Durchschnitt: 2228

Platz Name Vorname Titel ELO DWZ Punkte
1 Franke Holger 2175 12
2 Konopka Michal IM 2445 11
3-4 Schubert Thomas 2300 10 ½
3-4 Kleeschätzky Rainer FM 2330 10 ½
5-6 Tyrtania Max 2225 10
5-6 Darnstaedt Frank FM 2285 10
7-9 Hoepfl Thomas 2215 9 ½
7-9 Schnabel Ralf 2230 9 ½
7-9 Thielsch Norman 2245 9 ½
10-11 Reichmann Hendrik 2265 8 ½
10-11 Schunk Thomas FM 2305 8 ½
12-14 Kliebe Harry 1985 5
12-14 Breier Andreas 2195 5
12-14 Becker Walter 2275 5
15 Wuttke Stefan 1982 4 ½
16 Lawrentjew Iwan 4
17 Beziraj Muhamet 1932 3

Endstand E-Finale     ELO/DWZ-Durchschnitt: 2103

Platz Name Vorname Titel ELO DWZ Punkte
1 Lüders Gerhard 2265 13
2 Dimitrijeski Boris 2185 12
3 Simon Ralf-Axel FM 2220 11 ½
4-5 Lahtela Silvio 2190 11
4-5 van Schaardenburg Mark 2250 11
6 Frübing Thomas 2178 10
7-10 Heinrich Thomas 2045 9
7-10 von Rahden Avid 2051 9
7-10 Ahlberg Matthias 2073 9
7-10 Kleeschätzky Ralf FM 2255 9
11 Nickel Arno 2070 7 ½
12 Heisch Jürgen 1952 7
13 Weber Erwin 1969 6 ½
14-16 Azapagic Vedad 6
14-16 Fainstein Vladimir 6
14-16 Altmann Jens 1932 6
17 Brumby Christoph 2060 5 ½
18 Dommaschk Jens 1945 5

Endstand F-Finale            ELO/DWZ-Durchschnitt: 1951

Platz Name Vorname Titel ELO DWZ Punkte
1 Wolf Kay 14
2 Jentzsch Reinhard 2009 12
3 Lawrenz Alexander 2145 11 ½
4-5 Heyme Sybille 2085 11
4-5 Westphal Wolfgang 2190 11
6 Hein Carsten 2083 10 ½
7-10 Sauermann Andreas 1732 9 ½
7-10 Jauk Wilhelm 1748 9 ½
7-10 Lauterbach Ingrid IM 2160 9 ½
7-10 Usatchij Vladimir 2245 9 ½
11 Licha Matthias 2030 8 ½
12 Koch Werner 1815 7 ½
13 Bötzel Bernd 2040 6 ½
14 Buttkus Andre 1930 6
15 Dittrich Carsten 1930 5 ½
16 Krusemark Gerhard 1832 5
17 Eiselein Volker 1240 3 ½
18 Rehfeld Frank 2 ½

Endstand G-Finale            ELO/DWZ-Durchschnitt: 1866

Platz Name Vorname ELO DWZ Punkte
1 Gazic Josip 2240 14
2-3 Priebe Jan 1819 13 ½
2-3 Fischer Anke 1849 13 ½
4 Hoppe Frank 1981 12
5 Klettenburg Stefan 1817 11 ½
6-7 Kinder Jan 1827 11
6-7 Petermann Hubert 2125 11
8-9 Jenull Marco 1740 10 ½
8-9 Krauss Stefab 1940 10 ½
10 Alevizakis Panes 1857 6 ½
11-12 Becker Valeri 5 ½
11-12 Germann Heike 1905 5 ½
13 Duric Rajko 1623 5
14 Schoenfeld Dirk 1537 4 ½
15 Konze Udo 2
16-17 Strzala David 1
16-17 Kaiser Wolfgang 1

Endstand H-Finale            DWZ-Durchschnitt: 1616

Platz Name Vorname DWZ Punkte
1 Hadj-Sassi Nabil 1840 13
2 Autiero Giovanni 1668 11
3 Lang Andreas 1933 10
4-5 Heinrichsen Peter 1618 8 ½
4-5 Schlittermann Wolfgang 1780 8 ½
6 Onarato Michel 8
7 Boer Walter 1632 7
8-9 Brezak Mirjan 5
8-9 Engelhardt Erhard 1672 5
10-11 Le Van Dung 4 ½
10-11 Ngyen Vuong 1150 4 ½
12 Stürzebäcker Siegfried 4
13 Schläger Burkhard 2
14 Chalgawin Alexander 1537 0

Seite drucken

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen